Samstag, 15. Mai 2010

Giant Bakery Style Double Chocolate Chip Cookies


Cookies sind in letzter Zeit meine Leidenschaft. Diesmal habe ich Riesencookies (ca. 10 cm Durchmesser) gebacken, allerdings testweise auch ein paar kleinere. Die großen fand ich besser, die kleinen waren eher knusprig, aber immer noch sehr lecker.
Die Zutaten habe ich nicht abgewogen, sondern mit einem Litermaß gemessen. Die Schokoladenmenge entspricht ungefähr zweieinhalb Tafeln, das hängt aber sicher davon ab, wie groß oder klein man sie hackt.

Zutaten (für ca. 10 bis 12 sehr große Cookies):

1/2 Cup gehackte Zartbitterschokolade
1/2 Cup Sojamilch
2/3 Cup Rapsöl
2 Teelöffel Vanilleextrakt
1 1/3 Cups Zucker
2 Esslöffel Stärke
2 Cups Mehl
2/3 Cup Kakao
2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
2/3 Cup gehackte Zartbitterschokolade

1/2 Cup Zartbitterschokolade in 1/3 Cup der Sojamilch im Wasserbad schmelzen. In eine große Schüssel schütten und mit dem Rest der Sojamilch, Öl, Vanille, Zucker und Stärke zu einer homogenen Masse verrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz gründlich unterrühren, dann die restliche Zartbitterschokolade untermengen; dabei einige größere Stücke zurückbehalten.

Der Teig sieht dann vermutlich irgendwie so aus:


Zwei Bleche mit Backpapier auslegen und mit den Händen Cookies formen: ca. 8 cm im Durchmesser und etwa 1,5 cm dick. Mit den übrig gelassenen Schokoladenstücken dekorieren. Bei 180°C ca. 15 Minuten backen, bis der Rand fest ist, die Mitte aber beim Draufdrücken noch nachgibt. Kurz auf dem Backblech liegen lassen und dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

1 Kommentar:

  1. mann braucht einfach zu viele zutaten um diese cookies überhaubt herzustellen.Also sorry sie sind vieleicht gut, aber na ja das weißt du ja....wil mann so viele sachen braucht . Vieleich hat deswegen auch noch niemand ein komentar veröffentlicht wei er es wegen den nicht forhndenen zutaten nicht kochen kann.

    AntwortenLöschen