Sonntag, 20. Juni 2010

Gemüse-Nudel-Auflauf


Mal wieder ein schrecklich schlechtes Bild, das aber nichts über die Qualität des Essens aussagt! Der Auflauf war schnell zubereitet und hat uns gut satt gemacht. Vor allem die Soße mache ich immer wieder gerne; sie ist, verfeinert mit etwas Senf, auch sehr lecker für Kartoffelgratin oder (dann aber nur die halbe Menge, weil ja noch die Tomatensoße dazukommt) in einer Gemüselasagne.

Zutaten (für 4 Personen):
250g Vollkornnudeln
250g TK-Brokkoli
250g Erbsen und Möhren, ebenfalls TK
2 mittelgroße Zwiebeln
80g Margarine
4 EL Öl
50g Mehl
500ml Hafercuisine
500ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
Paniermehl

Die Nudeln vorkochen.
Zwiebeln hacken und in der Margarine und dem Öl andünsten. Mehl hinzufügen und unter Rühren so lange erhitzen, bis es gelb ist. Hafercuisinee und Brühe nach und nach hinzugeben und aufpassen, dass es keine Klumpen gibt. Soße 2-3 min unter Rühren kochen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln und Gemüse vermischen, in eine Auflaufform geben und die Soße darübergießen. Dabei darauf achten, dass die Soße überall hinkommt; im Zweifel noch mal rühren. Mit Paniermehl bestreuen und bei 200°C ca. 20 min backen.

1 Kommentar:

  1. Sehr köstlich! Eine Freude Deine Gerichte zu lesen und Du musst Dich gar nicht immer für die schlechten Bilder entschuldigen, ich finde nämlich es sieht richtig lecker aus.

    AntwortenLöschen