Freitag, 18. Juni 2010

Mandelmuffins


Die Inspiration für diese Muffins waren die Hazelnut Cupcakes aus "Vegan Cupcakes Take Over the World". Die sind übrigens großartig, aber auch ziemlich aufwendig, sodass ich nur den Teig für die Cupcakes verwendet und ein wenig abgewandelt habe. Durch das Vollkornmehl und den Rübensirup, der den Ahornsirup ersetzt, werden sie etwas "handfester" als die Cupcakes aus dem Originalrezept.

Zutaten (für 12 Muffins):
1 Cup + 1 EL weißes Mehl
1 Cup + 1 EL Vollkornmehl
1/3 Cup gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/4 TL Zimt
2 Messerspitzen gemahlene Muskatnuss
2 Messerspitzen gemahlene Vanille
1/2 TL Salz
2/3 Cup Sojamilch
1 EL geschrotete Leinsamen
1/3 Cup Rapsöl
1 EL dunkler Rübensirup
etwas Wasser
1/2 Cup brauner Zucker

Sojamilch und Leinsamen verrühren und beiseite stellen. In einer zweiten Schüssel Mehl, Mandeln, Backpulver, Natron, Gewürze und Salz gut vermischen. Den Rübensirup in einen Messbecher geben und so viel Wasser zugeben, dass 1/4 Cup daraus wird. Dann zusammen mit dem Rapsöl und dem Zucker zur Sojamilch-Leinsamen-Mischung geben und gut verrühren. Die nassen Zutaten zu den trockenen geben, verrühren, in die Muffinform füllen und bei 180°C ca. 20 min backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen