Donnerstag, 17. Juni 2010

Vanillecupcakes mit Zartbitterganache


Die Vanillecupcakes stammen aus "Vegan Cupcakes Take Over the World" von Isa Chandra Moskowitz und Terry Hope Romero. Irgendwann werde ich mich durch das komplette Buch arbeiten, aber bis es soweit ist, verwende ich die Golden Vanilla Cupcakes, wie sie im Original heißen, als Basis für alles Mögliche.

Diesmal waren sie als Geburtstagskuchen gedacht. Statt der Aromaextrakte habe ich 1,5 Teelöffel gemahlene Vanille verwendet und musste dann feststellen, dass ich den Geschmack von echter Vanille gar nicht gewöhnt bin. Das hat den Erfolg aber nicht geschmälert, auch das Geburtstagskind war sehr angetan, und auch, wenn einer seiner Freunde eine Verfeinerung mit Fleischwurst angeregt hat, hat er sie doch mit 5 (von eigentlich 4) Sternen bewertet.

Das Rezept für die Cupcakes findet sich hier.

Zutaten für die Ganache:
1 Tafel Zartbitterschokolade
10 Esslöffel Sojamilch
2 Esslöffel Zucker

Die Zartbitterschokolade in Stücke brechen. Die Sojamilch in einem kleinen Topf erhitzen. Wenn sie anfängt zu kochen, sofort von der Platte nehmen, Schokolade und Zucker hineingeben und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann die Ganache sofort auf den Cupcakes verteilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen