Sonntag, 21. November 2010

Möhren-Cupcakes

Die Anregung für das Rezept habe ich aus "Vegan Cupcakes Take Over the World". Ein tolles Backbuch! Bisher hatte ich mich noch nicht an Möhrenkuchen herangetraut, aber jetzt schien mir die Zeit reif dafür. Unerwartet lecker! Ich würde allerdings empfehlen, die Cupcakes nicht direkt in der Muffinform, sondern in Papierförmchen zu backen, denn sie haben sich trotz eingefetteter Form sehr schlecht gelöst.

Zutaten (für 12 Cupcakes):
2/3 Cup Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1/4 TL gemahlener Zimt
2/3 Cup Zucker
1/3 Cup Rapsöl
1/3 Cup Sojajoghurt
1/4 TL gemahlene Vanille
1 Cup geriebene Möhren (bei mir waren das 3 mittelgroße Möhren)
1/3 Cup gemahlene Haselnüsse

Zucker, Öl und Joghurt verrühren. Mehl, Backpulber, Salz, Zimt und Vanille darauf sieben, verrühren. Möhren und Nüsse unterrühren. Den Teig auf die 12 Förmchen verteilen (nicht so viel pro Förmchen, er geht noch auf) und bei 180°C gut 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Abkühlen lassen.

Für das Frosting:
2 Cups gesiebten Puderzucker
3 EL Sojajoghurt
ein paar Spritzer Zitronensaft
warmes Wasser
Zimt

Puderzucker, Sojajoghurt und Zitronensaft verrühren, dann langsam warmes Wasser zugeben, bis das Frosting die richtige Konsistenz hat. Es soll nicht verlaufen! Dann auf den Cupcakes verteilen und mt Zimt bestäuben.

1 Kommentar:

  1. Hallo :)
    Hättest du vielleicht Lust an einem kleinen Cupcake Wettbewerb auf meinem Blog mitzumachen??

    bakingthelaw.wordpress.com

    AntwortenLöschen