Donnerstag, 10. Februar 2011

Pfannkuchen mit Apfelsaft

Heute Nachmittag hatte ich große Lust auf etwas Süßes und habe meinen Mitbewohner zum Pfannkuchenessen eingeladen. Das Originalrezept aus dem Suppentopf habe ich dazu leicht verändert, der Teig war mir etwas zu fest. Das Ergebnis hat uns beiden geschmeckt. Der Apfelsaft macht sich mit einer feinen Apfelnote bemerkbar, wirklich sehr lecker.

Zutaten (für 4 Pfannkuchen):
3/4 Cup Vollkornmehl
1/4 Cup "normales" Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zucker
3/4 Cup Sojamilch
1/2 Cup Apfelsaft
etwas Rapsöl zum Braten

Mehl, Backpulver und Zucker vermischen, Sojamilch und Apfelsaft zugeben und verrühren. Den Teig kurz ruhen lassen, dann in einer beschichteten Pfanne ausbacken. Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen