Donnerstag, 1. September 2011

Kohlrabipuffer

Puffer mal anders.

Zutaten (für ca. 12 Puffer):
1 Kohlrabi
2 große Kartoffeln
2 EL Sojamehl
1 EL Kartoffelmehl oder andere Stärke
Salz
Öl zum Braten

Kohlrabi und Kartoffeln raspeln, Sojamehl und Stärke daraufsieben, verkneten. Salzen. In heißem Öl Puffer backen - Vorsicht, das Ganze hält nicht so gut zusammen wie Kartoffelpuffer mit Ei, daher nicht zu groß machen und vorsichtig (evtl. mit zwei Pfannenwendern) wenden!

Vermutlich kann man dazu, wie zu Kartoffelpuffern auch, Apfelmus essen. Da ich aber kein Obst in meinem herzhaften Essen mag, bleibt es jedem selbst überlassen, das auszuprobieren...

1 Kommentar:

  1. Aaaaaah, da les ich dein Rezept und prompt fällt mir ein, dass ich heute vergessen habe, Sojamehl zu kaufen, ich Horst! Die Puffer sehen richtig toll aus!

    AntwortenLöschen