Sonntag, 23. Oktober 2011

Veganer Brunch: Premiere

Einen veganen Brunch wollte ich schon lange mal veranstalten, und gestern haben wir ihn dann endlich in die Tat umgesetzt. Versucht haben wir eine bunte Mischung aus "normalen" Dingen wie Obstspießen,


Schoko-Blätterteig-Röllchen


und Russischem Zupfkuchen


und eher "exotischen" Sachen wie einer "Wurst"platte,


Rührtofu,


Tiramisu


und Kichererbsen-Ingwer-Aufstrich.


Hier ein Eindruck von meinem Teller: Rührtofu, Lauchcrostini und im Ofen gegrillte Champignons.


Außerdem gab es natürlich noch ein große Auswahl von Marmelade und Aufstrichen.


Verhungert ist - oh Wunder - niemand, nur die Sojamilch im Kaffee war den meisten suspekt. Wie löst ihr das Sojamilch-Kaffee-Problem, wenn ihr Gäste habt? Ich trinke keinen Kaffee, daher bin ich da etwas ratlos.

Kommentare:

  1. Also ich noch Neuveganer war, habe ich für meinen besuch auch mal Milch gekauft. Natürlich wurde die nicht leer und ich musste sie am Ende wegschütten. Daher habe ich beschlossen, dass meine Gäste bei mir eben Vegan essen müssen, schließlich ist unser Haushalt vegan. Ich hab dann für Besuch meistens verschiedene Sorten pflanzenmilch da: Dinkelmilch, Sojamilch, Vanillesojamilch, Hafermilch. Dann können die Gäste probieren. Am besten ist im Kaffee bisher interessanterweise die Dinkelmilch angekommen, die ist zwas etwas dünner und wässriger als die Sojamilch, hat aber einen weniger intensiven eigenen Nachgeschmack, was Leuten die normalerweise normale Milch trinken anscheinend besser gefällt.

    Aber ich finde Pflanzenmilch im Kaffee ist auch etwas, an das man sich erst gewöhnen muss. Keine Pflanzenmilch macht den kaffee so cremig wie normale Milch. Als Veganer gewöhnt man sich da dran und ehrlich gesagt finde ich inzwischen, dass Kaffee mit Kunmilch echt komisch riecht und trinken würde ich das wirklich nicht mehr wollen. Alles Gewöhnungssache.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin Schwarztrinkerin, aber wenn ich Kaffee mit Milch trinken will, nehme ich am liebsten Reismilch!

    AntwortenLöschen
  3. also bei uns gibt es Kokosmilch im Karokaffee. Hat natürlich einen ganz eigenen besonderen Geschmack, aber meine Mutter LIEBT das! Sie kauft die Kokosmilch immer in ganzen Paletten ;-) ich finde es auch eine Gewöhnungssache. Ansonsten kann man für die Gäste auch diese kleinen Milchdöschen kaufen, die man auch im Cafe bekommt. Da wird nichts schlecht und sie sind zufrieden.
    Bei uns ist das immer lustig, wenn mal spontaner Besuch kommt. Wir haben ja in der Regel nichtmal Zucker im Haus ;-) (außer ich habe für eine Geburtstagseier, Taufe usw. mal eine "normale" Motivtorte gebacken)

    AntwortenLöschen
  4. ich habe die erfahrung gemacht, dass es ganz auf die sojamilch ankommt. bei einigen sorten schmeckt man es deutlich heraus, bei anderen überhaupt nicht. vielleicht einfach noch mal eine andere marke probieren

    lg
    the vegetarian diaries

    AntwortenLöschen
  5. ich biete auch verschiedene Pflanzenmilchsorten an, wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass Reis- oder Sojareismilch am Besten ankommen.
    Normal habe ich zumindest ein kleines Päckchen Mandelmilch, Sojareismilch, Reismilch und Hafermilch da (wobei Hafermilch vor allem im Müsli erstaunlich heiß begehrt ist...).
    Wenn man gar keine haben oder probieren möchte kann man seinen Kaffee auch schwarz trinken oder mal drauf verzichten.
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass das meistens eher eine Gruppenentscheidung ist, sagt einer, dass er die Pflanzenmilch super findet, pflichten ihm die meisten bei, findet sie einer doof, finden sie alle anderen auch ungenießbar. Ich biete aber auch andere Getränke an, vor allem solche die normal nicht mit Milch getrunken werden, aber auch solche, die nur mit Milch getrunken werden (Matcha, Kakao), es bleibt jedem selbst überlassen wieviel er probieren möchte, verhungern oder verdursten wird bei mir keiner, unabhängig von der Skepsis Lebensmitteln gegenüber, die üblicher Weise von veganer Ernährung zugechrieben werden.

    Super Brunch übrigens, wird man ja neidisch!

    AntwortenLöschen
  6. yammi..sieht das toll aus :)
    Also wir trinken den Kaffee mit Sojamilch (von Alnatura), mein Freund (nichtvegan) meint, dass das überhaupt kein unterschied ist...allerdings ist das die Sojamilch Calcium wo noch Vanille und ein wenig Zucker drin ist..Vielleicht liegt es dann da ran?!...

    AntwortenLöschen