Dienstag, 25. Oktober 2011

Rührtofu / Scrambled Tofu

Um die Funktion dieses Blogs als Rezeptesammlung beizubehalten, hier der Vollständigkeit halber das Rezept für das (den?) Rührtofu von unserem Brunch vom Wochenende. Die Angaben sind allerdings recht vage, denn alles, was ordentlich gewürzt werden muss, koche ich normalerweise nicht selbst. Da steht dann mein Freund am Herd, und mehr als ein "Nach diesem Rezept habe ich mich gerichtet" war leider aus ihm nicht herauszubekommen. Ich weiß aber, dass er recht viel Öl verwendet und auch mit der Sojasoße nicht zu sparsam umgeht. Was ich außerdem sagen kann: Während ich den Alnatura-Tofu für Scrambled Tofu überhaupt nicht mag, weil er mir einfach zu weich ist, fand ich den vom Edeka total toll. Man kann ihn außerdem im 200g-Päckchen kaufen, was praktisch ist, wenn man nicht allzu oft Tofu isst.

Zutaten:
200 g fester Naturtofu
Rapsöl
ein paar EL Sojasoße
je ca. 1 TL mildes Currypulver und Curcuma

Tofu mit den Händen zerbröseln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Tofu darin braten. Sojasoße nach Geschmack dazugeben und mit Currypulver, Curcuma und Salz abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen