Sonntag, 25. Dezember 2011

Heißer Apfelsaft mit Gewürzen


Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Heiligen Abend und habt jetzt noch zwei ebenso schöne Feiertage vor euch! Mein Freund und ich gehen heute Mittag mit seiner Familie essen und sind heute Abend ganz unweihnachtlich auf einen Reinfeier-Geburtstag eingeladen. Morgen fahre ich zu meiner Familie nach Hause, und abends ist dann ein Jahrgangstreffen. Fast sieben Jahre nach dem Abi interessiert es mich wirklich, was alle jetzt so machen! Einige haben schon Kinder, andere studieren noch, so wie ich. Ich freu mich!

Jetzt aber genug des langen Geschwafels, ich wollte euch ja noch eine Idee für ein winterliches Getränk posten, das ich in den letzten Wochen öfter genossen habe.
Meine Großeltern kochen jedes Jahr mehrere hundert Liter Saft aus Falläpfeln ein, und natürlich geben sie mir immer wieder ein paar Flaschen mit. Als ich noch klein war, hat meine Oma mir oft ein Glas in der Mikrowelle warm gemacht. Da wir keine Mikrowelle haben, nehme ich unseren Herd, aber natürlich ist es genauso lecker wie früher! Diese Variante ist zusätzlich winterlich durch ein paar Gewürze. Ein wirkliches Rezept gibt es nicht: Einfach den Apfelsaft in einen kleinen Topf schütten, Gewürze nach Geschmack zugeben (ich hatte Zimt, Piment und Kardamom), umrühren, erhitzen (nicht kochen lassen), kurz ziehen lassen und durch ein Sieb abseihen. Dann genießen.

Kommentare:

  1. Hmmmmmm! Das klingt richtig lecker! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi CH!
    Ich bin inzwischen richtig süchtig nach Deinem heißen Apfelsaft!
    Er riecht wie meine Apfel-Zimt-Yummies und schmeckt wunderbar- perfekt für die kalte Jahreszeit ;-)
    Ich wünsche Dir viel Glück im neuen Jahr und viele Rezeptideen :-)
    lg, Lisa (von lisagoesveggie.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Lisa, dir auch alles Gute im neuen Jahr! :)

    AntwortenLöschen