Montag, 20. Februar 2012

Bandnudeln mit Blumenkohlcurry


Leider ist auch dieser letzte Versuch, meinen Freund von indisch angehauchten Gerichten zu überzeugen, fehlgeschlagen. So schade, denn ich finde die Kombination echt lecker! Und schnell gemacht ist das Ganze außerdem, auch wenn wir die Kochzeit für den Blumenkohl ein wenig verlängern mussten. Ansonsten hat alles super gepasst. Und von dieser Menge werden zur Not auch vier Personen satt. Das Rezept findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Mein Freund war auch nicht so begeistert, ich glaube, bei ihm lag es einfach am Blumenkohl, da steht er eh nicht besonders drauf.
    Aber schön, dass es dir geschmeckt hat : )

    AntwortenLöschen
  2. Indisch kann schwierig sein. Er soll einfach auf Thai umsteigen :) geniale Currypasten und Kokosmilch und schon kann jeder zaubern :) Aber das Rezept werde ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen